Sendung 01: Sing mir, woran du forschst

Sendereihe
Art4Science – Kinderkrebsforschung und Kunst
  • Sendung 1: Sing mir, woran du forschst
    29:59
audio
Talk 25: Zellkommunikation als Inspiration für Fashion-Design
audio
Talk 24: Liquid Biopsy and art in public space / part 3
audio
Talk 23: Liquid Biopsy and art in public space / part 2
audio
Talk 22: Liquid Biopsy and art in public space / part 1
audio
Talk 21: Kommunikation auf Zellebene - Teil 6
audio
Talk 20: Kommunikation auf Zellebene - Teil 5
audio
Talk 19: Kommunikation auf Zellebene - Teil 4
audio
Talk 18: Kommunikation auf Zellebene - Teil 3
audio
Talk 17: Kommunikation auf Zellebene - Teil 2

Art4Science on air – Folge 1 am MO, 04.01.2021, 16.00 Uhr / Radio Orange 94.0
(Wiederholung: DO, 21.01., 1400 Uhr)

In der ersten Folge von „Art4Science on air“ begeben wir uns mit der Forscherin Eva und dem Musiker Franz auf Gesprächsspaziergang. Eva und Franz loten ihre Arbeitsfelder auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede aus. Ideen sind ja oft die Ausgangspunkte für die Tätigkeit in beiden Bereichen, und mitunter liefern Kreativität und „Thinking out of the box“ wesentliche Faktoren fürs Weiterkommen. Doch die Brücke zwischen Wissenschaft und Musik haben Eva und Franz bereits schon viele Monate vor der Sendungsaufnahme geschlagen. Parallel zu zahlreichen Vorgesprächen, in denen Eva über ihre Forschungsarbeit informiert, entstanden zwei Musiknummern, in welchen auch Singstimmen von WissenschaftlerInnen am Kinderkrebsforschungsinstitut zu hören sind.

Eva König ist Forscherin an der St. Anna Kinderkrebsforschung in Wien, Franz Reisecker ist freischaffender Musiker in Wien. Die beiden bilden eines von vier „Duos“ im Rahmen des Projekts Art4Science. Darin treffen KünstlerInnen mit WissenschafterInnen des CCRI (Children’s Cancer Research Institute am St. Anna Kinderspital in Wien) zusammen, um gemeinsame kreative Inputs zu finden. VertreterInnnen der Wissenschaft und Kunst treten in einen Dialog, um wissenschaftliche Inhalte begreifbar – und greifbar – zu machen. Kunst, Musik und Design sind dabei die zentralen Schnittstellen zur Öffentlichkeit, um komplexe wissenschaftliche Vorgänge visuell und auditiv zu präsentieren.

Die Sendung entstand in Kooperation mit dem Verein DAS SPRECH und wurde von Evelyn Blumenau und Walter Kreuz gestaltet.

Bilder

Art4Science on air / Gesprächsspaziergang 09.10.2020
670 x 670px

Schreibe einen Kommentar