Leben im Wasser und am Land

Sendereihe
experiment.
  • Leben am Wasser und am Land
    58:26
audio
Die Energiewende als Gemeinschaftsaufgabe
audio
Was braucht der Wandel? Wissenschaftskommunikation und green skills!
audio
Citizen & Consumer Empowerment
audio
Inner Transition
audio
Act In Commons
audio
restart.world - restart.styria - restart.graz
audio
Transformation durch Kooperation: Stadt – Land: Ein Gegensatz im Zeitalter des „virtuellen Raumes“?
audio
Pilotsendung

Wir befinden uns aktuell im 6. weltweiten, diesmal vom Menschen verursachten Artensterben. Deswegen beschäftigt sich die 6.Ausgabe von experiment. mit zwei Arten von Lebensräumen: das Leben im Wasser (SDG 14) und am Land (SDG 15).

Zunächst wurden die SDG-BotschafterInnen und ihre Aktivitäten durch ein Interview mit Markus Rieger vorgestellt. Darauf folgt der 1. Gastbeitrag der Sendung durch Lukas Kaiser von den SDG-BotschafterInnen. Er hat mit Sandra Bracun über die Mediterranean Education & Research Association (MERA), Mikroplastik in den Weltmeeren, v. a. im Mittelmeer, und über Citizens Science bei der Erforschung dieser Problematik gesprochen.

Daraufhin folgt ein Interview mit Johannes Gepp (Naturschutzbund Steiermark) über die Bedeutung, den Verlust und den Schutz von Landökosystemen.

Am Ende stellte Roli Wesp das Bandcafé vor – einem Projekt des Sozialmedizinischen Zentrums Liebenau, Stadtteilarbeit Jakomini. Dazu wurde ein Lied der Platte „Corona Tapes“ gespielt. Wer nicht bis zum 28.Jänner 2021 warten möchte, wo die Band genauer werden wird, kann sich die 4. Sendung vom 05.November anhören, um mehr über die Stadtteilarbeit Jakomini zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar