Beratung mit Mag. Thomas Fröhlich zu den Thema HIV und als Gast Wolfgang Willhelm

Sendereihe
Pink Voice
  • ORANGE 94.0 Logging 2020-11-18 23:00
    59:59
audio
Mag. Thomas Fröhlich stellt sein neues Projekt vor.
audio
Pink Voice - mit Mag. Thomas Fröhlich und Gregory Don Blackley [live]
audio
In dieser Ausgabe der Sendung Pink Voice ist Mag Thomas Fröhlich [ live] zu Gast.
audio
Pink Voice - Junge Gesprächsrunde über Diskriminierungsschutz (23.12.2020)
audio
Als Gast live in dieser Sendung ist Marco Schreuder zum Thema Schwule in Österreich und in der Politik und Allgemein und seine Laufbahn
audio
Wie feiern queere Menschen Weihnachten mit Mag. Thomas Fröhlich und Gregory
audio
Pink Voice mit Mag. Thomas Fröhlich und Chris Beer
audio
In dieser Ausgabe von Pink Voice vom 18.11.2020 sind Mag. Thomas Fröhlich und Mag. Wolfgang Willhelm
audio
Pink Voice mit Mag.Thomas Fröhlich und Mag. Wolfgang Willhelm wir reden über HIV

Mag. Thomas Fröhlich, psychosozialer Berater & Mediator, wird für Eure Anliegen & Fragen da sein unter der Devise: „Fröhlich macht´s – wieder gut …!“
Sexualität ist bekanntlich ein Grundbedürfnis des Menschen und ist selbstverständlich mehr als nur Geschlechtsverkehr, Selbstbefriedigung oder Pornographie. Zärtlichkeit, Nähe & Lust oder der Wunsch nach Zärtlichkeit gehört dazu, damit man(n) glücklich ist. Alle Anfragen, die auch per Email gestellt werden können, werden vertraulich behandelt. Ruft an – es ist möglicherweise der entscheidende Schritt zu einem Perspektivenwechsel. Sexualität ist unsere intimste Körpersprache – komm´ lass uns darüber reden. Kontakt unter: beratung@pinkvoice.studio “

„Aids“ dir gut? / Geht´s dir gut?

Die Aids Hilfe Wien hat den 1. März zum „Zero Discrimination Day 2020 – Menschen mit HIV brauchen keine Sonderbehandlung“ ausgerufen. Der nun bald kommende Welt-Aids-Tag am 1. Dezember soll auch wieder die anderen Aspekte der HIV-Infektion in Erinnerung rufen. Trotz vielen Jahrzehnten AIDS sind einige Fragen und so manche Diskriminierungen gleich geblieben. Berührungsängste, Mehrfachstigmatisierungen und Denunzierungen sind nur ein Teil der Ungleichbehandlungen, die Menschen mit HIV/Aids erleiden.

 

Zu Mag Wolfgang Willhelm

Geboren 1971 in Wien
Sozialwissenschafter, Psychotherapeut (Systemische Familientherapie, Klinische Hypnose), Sexualtherapeut, Supervisor, Coach und Organisationsentwickler, eingetragener Zivilrechtsmediator
Arbeitsbereiche vor der WASt: Leitung einer sozialwissenschaftlichen Forschungsstelle im Behindertenbereich („Schmetterlingskinder“), Bereichsleiter in der Präventionsabteilung der AIDS-Hilfe Wien, Trainer am BFI-Wien, theaterpädagogische Arbeit im Jugendbereich, in freier Praxis tätig

Schreibe einen Kommentar