• 19.Podiumsdiskussion
    118:33
  • MP3, 128 kbps
  • 108.54 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

IV. Medien – Demokratie – (De-)Konstruktionen

IV. 3. Podiumsdiskussion: „Demokratie – Medien – Qualitativer Journalismus“ – Moderation: Benedikt Sauer

Nina Werlberger (Journalistin bei der Tiroler Tageszeitung und Buchautorin) wird ein einleitendes Statement halten, in dem sie Ergebnisse ihrer Studie: „Verweigerer – Leben ohne Politik“ (Studienverlag 2010) sowie Schlussfolgerungen und Konsequenzen für Medien vorstellen wird.

Anschließend sind Alois Vahrner (Chefredakteur der Tiroler Tageszeitung), Markus Schennach (Geschäftsführer Freies Radio Innsbruck und Obmann vom Verband der Freien Radios Österreich) und Ulrike Weish (Medien- und Kommunikationswissenschafterin, Wien) dazu eingeladen, sich zu diesem Statement zu positionieren und miteinander sowie mit dem Publikum über qualitativen Journalismus zu diskutieren.

Moderation: Benedikt Sauer (Journalist und Buchautor).

Demokratie am Tableau.
Am 29./30. April 2011 hat in Innsbruck ein Demokratie-Kongress stattgefunden, der in Kooperation mit zahlreichen Organisationen und Initiativen veranstaltet wurde. Diskutiert wurde auf dem Kongress über Demokratiequalität, über Demokratie als Lebensweise und politische Mitgestaltung. Anlass für die Organisierung dieses Kongresses waren die Proteste der „Zornigen Frauen“ gegen die Sparpolitik auf Landesebene im Jahr 2010.