Pia Eberhardt – Energiecharta

Sendereihe
Die Sonne und wir
  • 20201111_092_Die Sonne und wir_Pia Eberhardt_30-00
    30:00
audio
Illona M. Otto - Gesellschaftliche Folgen der Klimakrise
audio
Julia Herr - Klimapolitik auf Bundesebene
audio
Bürgergruppen und Nachhaltigkeit – Öffnen der Perspektive
audio
Gemeinsam die Welt verbessern – Bürgergruppen und Nachhaltigkeit
audio
Schokofahrt
audio
Waldviertler Schuhrebell Heini Staudinger
audio
Revolution für das Klima
audio
Sjors van Duren – Holländischer Radplanungsexperte
audio
Grünes Urgestein Josef Buchner

Bernhard Schwab führte ein Interview mit Pia Eberhardt zum Thema Energiecharta-Vertrag. Pia Eberhardt arbeitet für die in Brüssel ansässige lobbykritische Organisation Corporate Europe Observatory. Das Corporate Europe Observatory (CEO) ist eine Forschungs- und Kampagnengruppe, die sich dafür einsetzt, den privilegierten Zugang und Einfluss von Unternehmen und ihren Lobbygruppen bei der Politikgestaltung in der EU aufzudecken und in Frage zu stellen.

Der Energiecharta-Vertrag ist bis jetzt leider nur sehr wenigen ein Begriff, dennoch ist er sehr zentral und einer der Hauptgründe warum Regierungen in Europa vor drastischen Klimamaßnahmen im Energiesektor zurückschrecken. Weitere Infos zum Energiecharta-Vertrag.

Schreibe einen Kommentar