Woodstock der Blasmusik

Sendereihe
Hörlabor
  • Woodstock der Blasmusik
    04:06
audio
Psychisches Wohlbefinden im ersten Corona-Semester
audio
Inncontro-Filmfestival der Vielfalt
audio
Yoga als Sport und Therapie
audio
Zur Neuerscheinung des Buches "Tirolerei in der Schweiz"
audio
Erkundungen in der Punkszene
audio
Zur Neuerscheinung des Buches „Tirolerei in der Schweiz“
audio
Interview mit Franz Eder zur US-Wahl
audio
Hörlabor am 19.11.2020
audio
Hörlabor am 12.11.2020
audio
Graffiti – zwischen Kunst und Vandalismus von Livia Soier

Auch die Festivalbranche hat stark unter dem Ausbruch des Corona-Virus gelitten. Viele Veranstaltungen mussten verschoben oder überhaupt abgesagt werden. Das „Woodstock der Blasmusik“ im oberösterreichischen Ort im Innkreis, hat sich in den letzten zehn Jahren zu einem fixen Bestandteil in der österreichischen Festivallandschaft gemausert und versuchte sich in diesem Jahr an einem Online-Festival-Format. Über die Erfahrungen und Schwierigkeiten eines solchen Events berichtet Bernhard Achhorner im Gespräch mit Martin Scharnagl, Komponist und Leiter der szeneprägenden Band „Viera Blech“.

Schreibe einen Kommentar