„Freie Szene – Orte schaffen“ – Ausschnitte aus einem Symposium im September

Podcast
frei*raum*kultur
  • freie-szene-orte-schaffen-frk-oktober2020
    46:27
audio
56:46 Min.
Diversität in Entscheidungspositionen im Kulturbetrieb – Teil 2: Podiumsdiskussion
audio
54:42 Min.
Raum schöpfen! Zum 20. Geburtstag der IG Architektur
audio
57:00 Min.
Zirkustermine.at + Diversity in Decision-Making Positions in the Cultural Sector
audio
54:22 Min.
Office Ukraine – Shelter for Ukrainian Artists & Krieg ist Krieg. Mensch ist Mensch.
audio
56:21 Min.
Adieu, Vienna Club Commission?
audio
56:50 Min.
Nachhaltigkeit in der Kultur
audio
56:51 Min.
Preis der freien Szene Wiens 2021 – die Verleihung
audio
56:39 Min.
Awareness und öffentlicher Raum
audio
52:48 Min.
13 Monate später. Kulturvereine in der Corona-Krise – Teil 2
audio
56:49 Min.
Präsentation der Neuauflage der Broschüre „Kultur veranstalten in Wien“

Wir greifen heute ein paar Schwerpunkte aus dem Symposium „Freie Szene – Orte schaffen. Räume und Infrastrukturen für Kunst und Kultur in Wien“ auf und hören uns an, was über
– Probleme von Kulturraumbetreibenden und Künstler*innen mit der Corona-Pandemie,
– Ateliersituation in Wien
– Forderung nach Standortförderung für Kulturinitiativen
– Rahmenbedingungen des Raumbetreibens
gesprochen wurde.

Wir hören Christop Benkeser (SKUG), Sebastian Tommek (IG Clubkultur, Arena), Veronica Kaup-Hasler (Stadträtin für Kultur und Wissenschaft), Eva-Maria Schaller (Chorreographin, Performerin), Lisa Mai (dotdotdot, CineCollective), Jannik Franzen (IG Bildende Kunst), Zuzana Ernst (IG Kultur Wien), Eva Ursprung (Atelierhaus Schaumbad), Marie-Christin Rissinger (Kitchen).

Das Symposium „Freie Szene – Orte schaffen. Räume und Infrastrukturen für Kunst und Kultur in Wien“ fand am 3. und 4. September 2020 statt, initiiert von der Stadträtin für Kultur und Wissenschaft der Stadt Wien Veronica Kaup-Hasler, in Kooperation mit den Interessengemeinschaften IG Kultur Wien, Dachverband der Filmschaffenden, mica – music austria / mitderstadtreden – Initiative der freien Musikszene Wien, IG Bildende Kunst und IG Freie Theaterarbeit.

Schreibe einen Kommentar