Bewusst Tirol – Glanz und Gloria

Podcast
Lichtgabel
  • Lichtgabel_20201001_Bewusst_Tirol-GlanzundGloria140302.627004166_
    58:00
audio
Was Verbraucherinnen wollen
audio
Milch und Fleisch - gehören zusammen!
audio
Lebensmittelpunkt - Lebensstil - Landwirtschaft
audio
Landwirtschaftskammer Tirol wird demokratischer
audio
Moore und Moorverträgliche Bewirtschaftung in der Landwirtschaft
audio
Vision resiliente Landwirtschaft
audio
Finanzierungsmodelle für innovative Ideen
audio
Variation und Inspiration in der Landwirtschaft
audio
cap-for-future.eu - Trauerspiel Gemeinsame Agrarpolitik

Ende September schaltete “Bewusst Tirol” wieder einmal eine halbe Werbeseite in der Tiroler Tageszeitung für das scheinbare “Bio-Hotel” Stanglwirt. Glanz und Gloria. Das Projekt „Bewusst Tirol“ habe ein klares Ziel: Die Förderung des Einsatzes von heimischen Lebensmitteln in der Tiroler Hotellerie und Gastronomie und die Stärkung der Zusammenarbeit von Tourismus und Landwirtschaft. Die teilnehmenden Betriebe werden für ihren hohen Einsatz heimischer Produkte ausgezeichnet und seien somit zweifelsohne Vorbilder für die regionsbewusste Tourismusbranche. Die Auszeichnung „Bewusst Tirol“ sei auch ein Wegweiser für Konsumenten und Gäste, die 100 % Tirol am Teller genießen möchten.

Mit Ludwig Gruber, Direktvermarkter und Gründer der Biohotels fühlen wir der Angabe “Bio-Hotel” und den Angaben zur Regionalität auf den Zahn. Was bedeutet Bio in der Gastronomie und der Gemeinschaftsverpflegung, wie wird zertifiziert und auf was können sich Kundinnen verlassen? Wir sprechen aber auch über Graubereiche und Verbrauchertäuschung und schliesslich über die nebulöse “Regionalität”, die so oberflächlich und nichtssagend ist wie die Apreski-Musik, die die Sendung begleitet.

Leave a Comment