WG-Küche #11 – Erasmus Erfahrungen

Sendereihe
WG-Küche
  • WG-Küche #11 - Erasmus Erfahrungen_Radioversion(ungekürzt)
    65:36
audio
WG-Küchenmusiksession #3
audio
WG-Küche #10 - An der Uni arbeiten
audio
WG-Küche #9 - WG-Leben in Quarantäne
audio
WG-Küche - Küchengelaber #01
audio
WG-Küche - Küchenmusiksession Volume 2
audio
WG-Küche #8 - Erstes Semester in Innsbruck
audio
WG-Küche #7 – Internationals in Innsbruck
audio
WG-Küche #6 - Ein Unternehmen gründen als Student oder Studentin
audio
WG-Küche - Küchenmusiksession Volume 1

Erasmus, das heißt für viele Europa bereisen, ein oder zwei Semester in einer anderne Stadt studieren und dafür auch noch Geld bekommen. Doch was muss alles davor gemacht werden, wie läuft so ein Erasmus Semester ab und wie fühlt man sich danach? Diese Fragen und viele mehr werden in dieser Ausgabe der WG-Küche mit drei Gästen besprochen, die alle innerhalb des letzten Jahres  an einer anderen europäischen Universität im Zuge des Erasmus-Programms studiert haben. Moritz Geiger war in Aarhus, Dänemark, Lars Jakobs in Bilbao, Spanien, und Franziska Enichlmayr war in Loughbourough, England .

Freut euch auf ein sehr interessantes Gespräch über das Teilen der Küche mit 10 anderen Leuten, vollblütige Spanierinnen als Mitbewohnerinnen und wie man sich nach einem Erasmus Jahr auch in Innsbruck anders verhält.

Die Folge ist im Zuge der Erasmus Days der Universitäten in Innsbruck entstanden. Wenn ihr euch weiter darüber informieren wollt „besucht“ diese doch online zwischen dem 15. und 17. Oktober.

Viel Spaß beim Zuhören!

Schreibe einen Kommentar