KulturTon: Der Prozess gegen Gestapochef Werner Hilliges

Sendereihe
KulturTon
  • 2020_10_08_kt_stadtarchiv_hilliges
    29:00
audio
KulturTon: Vom Trost der Liebenden im Iran und Tiroler Aktzeichnungen
audio
KulturTon: Die AK-Bildungsberatung stellt sich vor
audio
KulturTon: Veränderungen in der alternativen Kinolandschaft
audio
KulturTon: Wenn die Impfung nicht mehr gut wirkt - Studiogast: Birgit Weinberger
audio
KulturTon: Uni Konkret Magazin | 19.10.2020
audio
KulturTon: Wie geht Gewerkschaft?
audio
KulturTon: Gedenkstätte zu den Euthanasieopfern in der Psychiatrie Hall
audio
KulturTon: Informiert ins neue Semester an der Uni Innsbruck
audio
KulturTon: Verschwörungstheorien in Zeiten der Corona-Krise

Niko Hofinger, Historiker und Mitarbeiter im Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, hat sich in seinen Forschungen in jüngster Zeit mit Werner Hilliges, dem Gestapochef in Innsbruck, und dem Prozess gegen ihn auseinandergesetzt. Eine Schlüsselrolle kommt dabei dem Mord an Egon Dubsky zu. Im KulturTon auf FREIRAD erzählt Hofinger über das Verfahren gegen Hilliges und einigen Hintergründen dazu.

Moderation: Irene Dobler

Gestaltung der Sendung und Sprecher der Zitate: Michael Haupt

 

Schreibe einen Kommentar