Lesung Bruno Schernhammer / Perkussion Robert Kainar

Sendereihe
RadiOH456
  • Kulturkraftwerk oh456 – RadiOH456 - 29. Sendung - 2020 10 13
    29:30
audio
Musikerportrait Martin Klein
audio
RadiOH456 – Konzertvorschau
audio
RadiOH456 - 27. Sendung 08/20
audio
RadiOH456 - 26. Sendung 07/20
audio
RadiOH456 - 25. Sendung 06/20
audio
RadiOH456 - 24. Sendung 04/2020
audio
RadiOH 456 - 23. Sendung 2020 03 10
audio
RadiOH 456 - 22. Sendung 2020 02 11
audio
RadiOH456 - 21. Sendung 12/19

Kulturkraftwerk oh456 –  RadiOH456 – 29. Sendung

Nahezu täglich fährt man über die Autobahn, unter oder über deren Brücken. Dass der Grundstein für die Westautobahn im NS-Regime gelegt, und ein Teil der Brücken von Zwangsarbeitern errichtet wurde, bedenkt man dabei wohl kaum.

Bruno Schernhammer hat einen wichtigen Roman über dieses Kapitel in unserer Geschichte verfasst.

Und alle winken – Im Schatten der Autobahn

Das Buch – erschienen im Verlag der Theodor Kramer Gesellschaft – ist nicht nur sehr aufschlussreich, sondern wirklich spannend zu Lesen und sehr empfehlenswert. www.theodorkramer.at  ISBN: 978-3-901602-74-0

Bruno Schernhammer war am 9. 10. 2020 zu Gast im Kulturkraftwerk oh456, wundervoll perkussiv unterstützt von Robert Kainar.

In dieser Sendung gibt es weiters ein kleines Portrait über den Salzburger Schlagzeuger und Perkussionisten Robert Kainar, welcher in vielen Ensembles, regional, national und international mitwirkt.

Musikliste:

# 1       Ausschnitt:  Lesung Bruno Schernhammer + Perkussion Robert Kainar

# 2       Ausschnitt:  Lesung Bruno Schernhammer + Perkussion Robert Kainar

# 3       Sharp 5 – CD Finally – Titel 06 „Finally“

# 4       Jedermann Ensemble 013 (Martin Lowe) – Titel 09 „Mammon“

# 5       Mulo Francel – CD Crossing Life Lines – Titel 10 „September Remember”

# 6       Zelinzki – CD Die Welt Formel – Titel 04 „Lied vom Kriegen“

# 7       The Tiptons Sax Quartet + Drums  – CD Wabi Sabi – Titel 11 “Working Song” 

Alle Infos auf unsere Homepage www.w20.at

Bilder

suedsee-355 - publish
658 x 1000px

Schreibe einen Kommentar