ein unruhiger Geist beruhigen – Teil 1

Sendereihe
Let’s talk about psychology!
  • ein unruhiger Geist beruhigen Teil 1
    59:42
audio
„ich kann nicht Nein sagen!“ – was sich dahinter verbirgt und warum es eine Einschränkung sein kann
audio
emotionale Erschöpfung - ein reales Problem!
audio
freiwillige Engagement und mentale Gesundheit
audio
die Qualität unserer Beziehungen
audio
warum stress uns krank und alt macht?
audio
über unsere emotionale Bedürfnisse
audio
bewusst Aufmerksamkeit ausrichten, Gehirn verändern!
audio
"ich muss stark sein" - die biologische Auswirkungen unserer Gedanken
audio
die mentale Behaglichkeit und die Disziplin

Die welt in der wir leben kümmert sich darum dass wir überstimuliert werden. „Immer im Betrieb sein“ ist der neue Trend.

Es gibt wenige natürliche Momente im Alltag, mindestens in der Kultur in der wir leben, die auf die Ruhe und die Entschleunigung ausgerichtet werden. Auch dann wenn wir auf der Couch liegen und wir glauben dass wir uns ausruhen oder entspannen, es gibt sehr oft einen Bildschirm, der unsere Aufmerksamkeit anzieht (ob das jetzt ein Handy oder Fernseher ist, ist irelevant) und unser Gehirn ist wieder im Einsatz und verarbeitet Informationen! Das ist keine Ruhe übrigens.

Wie können wir bewusst darauf achten dass wir ab und zu wirklich abschalten, dass wir unsere Aufmerksamkeit auf unsere innere Welt ausrichten…im Alltag….und nicht nur in Urlaub zweimal im Jahr? Warum ist wichtig die mentale und emotionale Ruhe bewusst zu fördern?

Schreibe einen Kommentar