Österreich-Brasilien, eine differente Beziehung mit unterschiedlich gleichen Systemen

Sendereihe
Werkstatt-Radio
  • Brasilien-Österreich, eine differente Beziehung mit unterschiedlich gleichen Systemen
    59:59
audio
Wer profitiert von der praktizierten Raum(un)ordnung? Am Beispiel Haid-Ansfelden.
audio
Mit 5G im Kampf um profitable Netze und ungeteilte Macht
audio
Arbeitslosengeld rauf auf 80%, sofort!
audio
Corona Krise oder doch systematische Krise
audio
Klimaschutz und Raum(un)ordnung
audio
Bolivien: Schluss mit den Massakern für den E-Car-Rohstoff Lithium!
audio
Was wird die Coronapandemie bewirken müssen - Jetzt in der Sozialkrise helfen!
audio
Wasser ist Leben und Macht, darum wurde Berta Caceres am 2. März 2016 ermordet
audio
An den Universitäten braucht es eine Zivilklausel jetzt!

Durch nicht legale Geldflüsse, Stimmenkauf im Parlament, Geldflüsse in fragwürdige Infrastrukturprojekte wird eine Maschinerie in Gang gesetzt, die von außen gesehen, nur Kopfschütteln verursacht. Die Hoffnung breiten Bevölkerungsmehrheit auf Schulen, Spitäler oder gar ein besseres Leben, werden gegen die Hoffnung des Machterhalts und profitable Geschäfte korrupter Wirtschaftskreise eingewechselt. Wahlen sind offenbar nicht nur in Brasilien eine wunderbare Form von Kapitalinvestition, welche die Lohnabhängigen abzubezahlen haben. Seit historischer Zeit ist eine Achse Brasilien-Wien lebendig, die sich um Macht, Geld und Korruption dreht.
Musik: Momba Troula, Latin Core Musik

Schreibe einen Kommentar