Mikroklima – Wien und die Klimakrise

Sendereihe
Radio Stimme
  • rast20201006cba
    60:00
audio
„Andere Hymnen“ – Die Radiosendung zum Heft
audio
Veranstaltungen im Lockdown – zwei Berichte
audio
Only rights can stop the wrongs! – Sexarbeit und Covid-19 II
audio
Liebe ist … vielfältig
audio
Life is indeed strange … Feminismus, Queerness und Rassismus in Video Games
audio
Sexarbeit und COVID-19. Über Mythen und reale Arbeitskämpfe
audio
Strombeziehung statt Strombezug. Bewusstseinsbildung in der Klimakrise
audio
Climate Dance
audio
Creative Commons Summer Vibes

„Du bist nie zu klein, um etwas zu verändern“ – das Zitat der Klimaaktivistin Greta Thunberg gilt auch für die Wienwahl. Für alle, die sich noch nicht entschieden haben, wen sie diesmal wählen sollen, hat Radio Stimme einen Überblick zum Thema Klimakrise erstellt. Welche Lösungen haben SPÖ, Grüne, ÖVP, NEOS und LINKS im Wienwahlkampf, bei Verkehr und in der Stadtplanung, um die Klimakrise anzugehen, und wie wollen sie die Kosten der Krise verteilen?
Auch im zweiten Beitrag der Sendung geht es um die Klimakrise und Instrumente, um einen ökologischen Wandel in Österreich voranzutreiben. Wir senden eine Ausgabe von „juridikum zum Hören“ vom Jänner 2020, die sich um das Thema Raumplanungsrecht und Klimaschutz dreht.

Schreibe einen Kommentar