Verlandet der Neusiedlersee? Woran erinnert die Spanische Grippe?

Sendereihe
anno
  • 20201013_anno_neusiedler see_spanische grippe (Kopie)
    29:52
audio
anno im März: was uns im vergangenen Monat bewegte
audio
anno- was im Jänner 2021 los war
audio
anno im Jänner 2021: Rückschau auf 2020
audio
Jahresschluss Termine
audio
Weihnachtspost in Österreich
audio
Terror in Österreich - Friedenslicht aus Österreich
audio
Erinnerung an für Österreich wichtige Daten im Dezember: 1805-1920-1955
audio
Bier und Wein im Mühlviertel
audio
Ein Lebensbild- Adalbert Stifter
audio
anno mit Peter Sablatnig zur Corona- Sperrstunde

Etwa alle 200 Jahre scheint der Neusiedlersee zu verlanden. Das war schon einmal der Grund für Reisanbau im Burgenland.  Dr Peter Sablatnig ist dem nachgegangen und tröstet uns, dass ein Steppensee Launen haben kann, aber nicht endgültig austrocknet.  Danach macht er uns auf das Buch „1918- die Welt im Fieber“ von der Wissenschaftsjournalistin Laura Spinney aufmerksam. Darin könnte man erfahren, wie man sich gegenüber dem Coronavirus verhalten soll, denn ähnliche Erlebnisse hatten die Menschen vor 100 Jahren.

Schreibe einen Kommentar