Studierende gegen Tiermissbrauch STRAUCH stellen sich vor

Sendereihe
Tierrechtsradio
  • 2020-10-02_strauch
    Download
    56:31
audio
Kolossale Fortschritte im Tierschutz in Polen und Tschechien
audio
Veganismus: Ökologie und Klimawirkung
audio
Tierzirkus in Österreich
audio
Vienna Animal Save stellt sich vor
audio
Ein Leben mit Katzen
audio
Juristischer Aktivismus für Tierschutz
audio
Bericht von der ersten online CARE Konferenz
audio
Fiaker-Kampagne und Tierschutzaktivismus in Salzburg
audio
Die Linzer Uni will ein Tierversuchslabor bauen

Im Gespräch mit einer Mitbegründerin dieser Tierrechtsgruppe an der Uni Wien.

Gegründet am Welttag für Versuchstiere, am 24. April 2020, setzt sich diese Gruppe von Studierenden an der Uni Wien vor allem gegen den Tiermissbrauch im Studium ein. Man arbeitet daran, sich mit den anderen Unis in Österreich zu vernetzen, und möchte die Lehrveranstaltungen ändern, Alternativen etablieren und letztlich auch ein Gesetz erreichen, das es allen Menschen ermöglicht, die Tieren kein Leid zufügen wollen, trotzdem Biologie und Zoologie zu studieren.

Schreibe einen Kommentar