R(h)eingehört Landestheater für Nestroy-Theaterpreis nominiert

Sendereihe
R(h)eingehört
  • R(h)eingehört Theater Nestroypreis
    Download
    16:31
audio
R(h)eingehört zur Initiative "Graf Hugo bleibt autonom!"
audio
R(h)eingehört _ Traumfragen
audio
R(h)eingehört "happy mess"
audio
R(h)eingehört "Human Vision" in Pieces
audio
R(h)eingehört mit Peter Madsen
audio
R(h)eingehört mit dem Musiker David Helbock
audio
R(h)eingehört Spielstart in die neue Saison
audio
R(h)eingehört Solawi Rankweil
audio
R(h)eingehört mit Ulrich Gabriel

Das Vorarlberger Landestheater ist für den diesjährigen Nestroy-Theaterpreis in der Kategorie „Beste Bundesländer-Aufführung“ nominiert. Das nominierte Projekt COLD SONGS: ROM, besteht aus drei Teilen und zwar aus: CORIOLANUS, JULIUS CAESAR und DER IDEALE STAAT IN MIR. David Kopp ist Schauspieler am Vorarlberger Landestheater, wirkte bei DER IDEALE STAAT IN MIR und bei JULIUS CAESAR mit und gibt uns Einblicke in die Stück.

Wer sich für das Programm des Vorarlberger Landestheater interessiert, findet Infos auf landestheater.org und auf diversen Socialmediakanälen.

 

Radio Proton könnt ihr auf UKW 104,6 im Walgau, Montafon und Bludenz, in Feldkirch Göfis und Vorderland auf UKW 104,3 In Dornbirn, Hofsteig und Lustenau auf UKW 101,1 sowie Bregenz bis Hofsteig auf UKW 92,7. Weltweit hört ihr Proton-das freie Radio über unseren Live-Stream, zu finden auf www.radioproton.at und auf Facebook unter https://www.facebook.com/RadioProton/

Schreibe einen Kommentar