“ABSOLUTE ROCK – The Classic Rock Hour”(Nr. 603) – Live Special: GARY MOORE We Want Moore (1984) .

Podcast
Absolute Rock – The Classic Rock Hour
  • 20200918_24 AbRock Live Special GARY MOORE We Want Moore
    59:45
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 659) – Favourites of Peter Karpf
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 658) – Music of 1971: OCTOBER
audio
Nr. 657 – GREAT LOVE TRACKS
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 656) – Live Special EAGLES - Eagles Live
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 655) – Sound of The Eighties II
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 654) – Music of 1971: September
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 653) – MORE SUMMER NEWS
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 652) – R.I.P. CHARLIE WATTS “Get Yer Ya-Ya´s Out!” The Rolling Stones in Concert
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 651): Music from 1971: AUGUST
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 650) – Sound Of The Eighties

In diesem Live Special ist der irische Gitarrist Gary Moore mit einigen absoluten Klassikern seiner frühen Alben aus den Achtziger-Jahren zu hören. „Murder In The Skies“, „Victims Oft he Future“ oder „End of The World“ sind von der rockingen Seite, bei „Cold Hearted“ oder „Empty Rooms“ zeigt sich der Ausnahmegitarrist von der gefühlsvollen Seite. 

Aufgenommen wurde das Album im Februar und Juni 1984. Bei den Songs aus dem Februar war noch Ian Paice an den Drums mit dabei. Kurz danach kam es ja zur Deep Purple-Reunion, und da war Paicey natürlich dabei. Bei den restlichen Aufnahmen ist an den Drum Bobby Chouinard zu hören.Weiters sind neben Gary Moore an Gitarre und Gesang noch Neil Carter an den Keyboards, Gesang und Gitarre sowie Craig Gruber am Bass zu erleben.

In diesem Sinne: Rock on!

 

Wolfgang

Leave a Comment