• 901
    29:30
  • MP3, 169.23 kbps
  • 35.71 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

EU-Mercosur

Das EU-Mercosur-Abkommen soll der südamerikanischen Agrar- und Rindfleischindustrie mehr Exporte in die EU ermöglichen – im Austausch für Handelserleichterungen für die europäische Industrie, allen voran die deutsche Autoindustrie.

Mehr Rindfleisch- und Sojaimporte in die EU bedeuten mehr Abholzung des Regenwaldes, mehr CO2-Austoß, mehr Vertreibungen von Kleinbäuer*innen und Indigenen sowie weniger Artenvielfalt und laxere Lebensmittelkontrollen. Auch der Handel mit klimaschädlichen Agrartreibstoffen soll erleichtert werden. In der EU wiederum würde das Abkommen den Druck auf kleinbäuerliche Landwirtschaft, Produktionsstandards und Tierschutz noch weiter erhöhen und die Industrialisierung der Landwirtschaft weiter vorantreiben.

https://www.attac.at/fileadmin/user_upload/dateien/kampagnen/konzernabkommen_stoppen/Reisefu__hrer_EU_Mercosur_Ein_giftiges_Abkommen.pdf

 

Musik:

Erik Satie – Gnossienne No.1

Erik Satie – Gnossienne No.2

Erik Satie – Gnossienne No.3

 

Redaktion:

Sebastian Ludyga

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
radioattac Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
07. September 2020
Veröffentlicht am:
07. September 2020
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Zum Userprofil