• Eine kleine botanische Entdeckungsreise - Teil 4
    11:57
  • MP3, 320 kbps
  • 27.37 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Ein Gestrüpp mit Schoten? Petra und Bianca stehen vor der Knoblauchrauke, die früher als Pfefferersatz verwendet wurde. Danach widmen sich die beiden dem Holler (Hollunder). Auch diese Pflanze hatte große kulturgeschichtliche, beinahe mystische Bedeutung, und auch das Märchen der Frau Holle und viele Bräuche hängen mit diesem Gewächs zusammen. Wer Tattoos auf natürliche Weise erzeugen will, greift auf Schöllkraut zurück, welches auch in Wolkersdorf vorkommt. Am Weg gefunden werden auch Schafgarbe und Gundelrebe. Und wenn hungrige Wellensittiche die Flugbahn kreuzen, füttern man sie am besten mit den Körnern des Breitwegerichs.
Das Projekt home-reporting lädt seine Personen und Interessierte aus und um Wolkersdorf ein, einander über ihr Zuhause zu erzählen (‚home-reporting‘) – oder im Rahmen eines „Audiospaziergangs“ im Ortsgebiet Plätze und Orte zu beschreiben (‚outdoor-reporting‘). Das Projekt ist eine Kooperation des Vereins forumschlosswolkersdorf mit der Gruppe gecko art.

hrep028