Musiker von Welt aus aller Herren Länder

Podcast
Kulturen im Kontakt
  • Musik_in_Graz_Final
    29:59
audio
Studierendenprojekt „Migration, Literatur und Gesellschaftskritik zwischen Bosnien-Herzegowina und Österreich“
audio
Ágnes Heller über Demokratie, Emanzipation und Vorurteile
audio
Die südliche Frage. Teil 1 / Južnjačko pitanje. Deo 1
audio
Peter Hill: der australische Sprachwissenschaftler mit der slawischen Seele
audio
Slawische Filmtage 2018
audio
Heinrich Pfandl zum 65. Geburtstag: Eine Sendung über unseren geschätzten Lehrer, Freund und Universitätsprofessor am Institut für Slawistik der Universität Graz
audio
Soziale Randgruppen im zeitgenössischen russischen Film
audio
Antike Mythen in Russland und Südosteuropa: Ilias und Odyssee
audio
Propaganda und Medienfreiheit in Russland und Südosteuropa

Die Sendung beleuchtet den Weg zweier junger Musiker, die, aus Mazedonien und Slowenien stammend, Graz als ihre Stadt des Schaffens auserkoren haben. Im Zuge dessen erfahren wir, wie es ist, ein Musikstudium in der ehemaligen Kulturhauptstadt zu machen, beziehungsweise welche Herausforderungen es vor allem für Studierende aus dem Ausland gibt, wenn diese sich für das Studium ihres Lieblingsinstrumentes auf der Kunstuniversität in Graz entschieden haben. Natürlich bekommen wir auch einige Kreationen der beiden Künstler zu hören, spielen sie doch in verschiedensten Bands und Konstellationen. Genießen Sie mit uns die Kompositionen, die sich, obwohl aus verschiedensten Regionen kommend, zu einem harmonischen Gesamtbild zusammenfügen.

Gäste: Ivan Trenev (Mazedonien), Matej Bunderla (Slowenien)

Erstausstrahlung: 28. 2. 2018

Redaktion und Moderation:

Agnieszka Będkowska-Kopczyk, Bernhard Haas

Musik:

More sokol pie: Mazedonisches Folkslied, Adaptation: Matej Bunderla, Durchführung: IJA (Cladimir Vesic, Adam Ladany, Nikolas Lazic, Vladimir Vesic)

Map-satellite-hybrid von Eun-ji Lee, Durchführung: Schallfeld Ensemble

Safran Tales von Xafer

Tanzyolluk von Matej Bunderla, Durchführung: Balkalito project mit Nenad Mitić und Conrado Molina

Improvisation von Matej Bunderla und Ivan Trenev (Konzert 2015, Graz)

Leave a Comment