unerhört! Tierheime in Zeiten von Corona / Ausbildung von Partnerhunden

Podcast
unerhört! Der Info-Nahversorger auf der Radiofabrik
  • 01_2020_08_25_unerhoert_29_08
    29:08
  • 02_Beitrag_Tierheime in Zeiten des Corona-Sommers_Christina Steinböck u. Daniel Bergerweiss
    06:50
audio
unerhört! Globaler Klimastreik | Carsharing in Salzburg
audio
unerhört! politisch-literarische Lieder | Kultur überlebt
audio
unerhört! KZ-Verband Landeskonferenz | Salzburgs barocke Küche
audio
unerhört! MFG - eine Partei im Aufbau | Missstände von Sexarbeiter:innen
audio
unerhört! Achtung “Wortkeulen” | Kein Platz für Nostalgie – Oldie-Busse werden ausquartiert
audio
unerhört! YOUNG REBELS | Jugendkulturen & gesellschaftliche Veränderungen
audio
unerhört! Mobilität im Umbruch | Poetry Slam - laute Poesie
audio
unerhört! Hallstatt AIR | Warten und Wirken in der Kunst
audio
unerhört! Die neue Bikekitchen | Fit Fitter “Ausbildungsfit”
audio
unerhört! Rundgang Mozarteum | Vatertag rund um die Welt

Die Corona Pandemie hat den Sommer 2020 zu einem außergewöhnlichen Sommer gemacht. Veranstaltungen, Festivals, Festspiele und viele weitere Sommeraktivitäten sind eingeschränkt oder abgesagt worden. Aber wie geht es in dieser Zeit eigentlich den Tierheimen? Gerade im Sommer und in der Urlaubszeit werden mehr Tiere als sonst ausgesetzt. Wir haben nachgefragt, ob sich diese traurige Tatsache in diesem Corona-Sommer verändert hat. Außerdem leben die Tierheime zu einem wesentlichen Teil von Spenden und der Mithilfe zahlreicher ehrenamtliche tätigen Menschen. Inwieweit war es möglich den Normalbetrieb aufrecht zu erhalten? Und mit welchen Herausforderungen haben die Tierheime Salzburgs derzeit noch zu kämpfen? Unerhört Redakteur*Innen Christina Steinböck und Daniel Bergerweiss haben im Halleiner Tierheim und beim neuen Salzburger Tierschutzverein THEO in Seekirchen nachgefragt.

Scheinbar Alltägliches wie Einkaufen oder Essengehen wird für eine Person im Rollstuhl, für jemanden Blinden oder eine gehörlose Person zur Herausforderung. Ein Partnerhund kann in solchen Situationen helfen. Der gemeinnützige Verein “Partnerhunde Österreich” in Weitwörth bei Nussdorf, stellt seit 1990 für Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen, speziell ausgebildete Assistenzhunde zur Verfügung. Die Hunde werden dabei auf die  individuellen Bedürfnisse für eine Person trainiert. Teresa Eisl hat sich für unerhört! schlau gemacht, wie die Ausbildung eines solchen tierischen Unterstützers abläuft. Der Beitrag wurde erstmals im April 2019 ausgestrahlt.

Die heutige Sendung moderiert Rafaela Enzenberg.

Alle Sendungen und Beiträge gibt es online zum Nachhören auf radiofabrik.at/unerhört oder direkt auf der CBA – Cultural Broadcasting Archive.

unerhört! Der Infonahversorger auf der Radiofabrik – jeden Dienstag und Donnerstag um 17:30 Uhr & in der Wiederholung Mittwoch und Freitag um 7:30 Uhr!

Images

Tagestipp 25.08.2020
1745 x 936px

Leave a Comment