Al-Anon: „der 9. Schritt”

Podcast
Al-Anon Familiengruppe. Die Radiosendung
  • 20200902_Al-Anon_60-00
    60:01
audio
Al-Anon: „Um Hilfe bitten".
audio
Al Anon: „Loslassen - Gott überlassen"
audio
Al-Anon: „Fortschritt, nicht Perfektion"
audio
Al-Anon: „Dienst"
audio
Al-Anon: Schweigen
audio
Al-Anon: Mitgefühl
audio
Al Anon: "Liebe"
audio
Al Anon - "Demut"
audio
Al-Anon: „Annehmen"
audio
Al-Anon: „der 12. und letzte Schritt"

Das Thema der Sendung im September ist „der 9. Schritt” des 12-Schritte-Programms der Selbsthilfegruppe für Angehörige und Freunde von AlkoholikerInnen:
„Wo immer möglich, bemühten wir uns aufrichtig um direkte Wiedergutmachung an ihnen, ausgenommen, es würde ihnen oder anderen Schaden daraus entstehen.“
Elsa, Gertrude und Erna berichten in dieser Sendung über ihre Arbeit im Neunten Schritt in ihrem Genesungsprogramm.
Der Neunte Schritt ermutigt uns, wo immer möglich dirkekte Wiedergutmachung zu leisten. Wenn wir reinen Tisch machen, lenken wir den Blick auf uns selbst und übernehmen die Verantwortung für unsere eigenen Handlungen und Verhaltensweisen. Wir tun das, um uns von Schuldgefühlen und überzogener Verantwortung zu befreien und nicht, damit uns ein anderer vergibt. Dazu ist es nötig, dass wir uns selbst vergeben. Der Neunte Schritt mahnt uns zur Behutsamkeit. Wir erkunden ehrlich und nach reiflicher Überlegung, wie wir ohne weitere Verletzungen an uns oder an Anderen Wiedergutmachung leisten können. Die Entscheidung, ob wir Wiedergutmachung leisten oder nicht, ermöglicht uns einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Genesung von den Auswirkungen der Krankheit Alkoholismus.

Leave a Comment