„CHARLOTTE WIESMANN“ – Porträt einer Künstlerin

Podcast
X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!
  • 07-08-2020-x-xy-C_Wiesmann
    59:58
audio
WALK OF FEM
audio
Listen To The Female Artists: Hermine † und Michael Sardelic | HuM-ART
audio
Herzliche Gratulation an RENATE MORAN zum Johanna Dohnal Anerkennungspreis 2021 !
audio
Queer durch das Universum_happy_pride!
audio
Listen To The Female Artists: im Porträt Elisabeth Vera Rathenböck
audio
Brot und Rosen
audio
„Nix geht ohne uns“ – Internat. Frauentag 2021 – Teil 2
audio
„Nix geht ohne uns“ – Internat. Frauentag 2021 - Teil 1
audio
Queer durch das Universum_9
audio
X_XY präsentiert „Hausgemachte musikalische Covid-19 Parodien“

Charlotte Wiesmann / K e r a m i k . S k u l p t u r – geb. 1961 in Grafenau (D), lebt in Linz seit 1986; Studium an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung, Linz / MK Keramik. Ausstellungen, Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland; Wettbewerb/Realisierung: Kunstprojekt im soz. Raum, Landespflegeanstalt Wartberg, OÖ; Kunstprojekt „sensual orgy“ (Konzept/KuratorIn) mit Ausstellung, Galerie OÖ Kunstverein, Linz. Arbeiten in öffentlichem und privatem Besitz. 1999 Ankaufspreis der Stadt Kapfenberg – 1. Internationale Biennale für keramische Plastik, Kapfenberg; 2001 „Keramik-Preise“: Ankaufspreis des Bundeskanzleramtes, Traklhaus, Salzburg. 2004 Artworks: Teilnahme: „Gründerinnen Werkstatt – Kunst als soziale Dienstleistung“ und „Trainingswoche – Kunst im Sozialen Feld“. Angebot „Offenes Atelier“: Workshops, Fortbildungsseminare, Offene Werkstatt, Projekte.

Eine Sendung von Helga Schager aus der Serie: „Listen To The Female Artists“ #13.

Leave a Comment