KulturTon: Wissenschaftskommunikation in Krisenzeiten

Podcast
KulturTon
  • 2020_08_03_kt_beitrag_transferstelle_anna_schoepfer
    06:22
audio
Von Felsenblümchen und Mähwiesen
audio
Informiert ins Studium
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 20.09.2021
audio
Ein Zauberlehrling im "Zauberwald" in Wattens
audio
Lokal-Geschichten
audio
Mit Wolfspelz ins Bad - Hygiene und Kleiderreinigung im 16. Jahrhundert
audio
Weiyena - Ein Heimatfilm
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 06.09.2021
audio
Das Tirol Panorama am Innsbrucker Bergisel: Gegenwart und Zukunft
audio
Das königliche Spiel – Schachgeschichte in Innsbruck

Die Transferstelle ist die Vernetzungsplattform der Universität Innsbruck. Sie hat die Aufgabe den Dialog zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern. Während der Corona-Krise rückte die Arbeit von Wissenschaftler*innen verstärkt ins öffentliche Bewusstsein. Ein Gespräch mit der Leiterin der Transferstelle Sara Matt-Leubner wie man Forschung für die Allgemeinheit besser zugänglich machen kann.

Der Beitrag wurde im Rahmen des KulturTons vom 03.08.2020 auf FREIRAD ausgestrahlt.

———————–

Anmod:

Die Transferstelle ist die Vernetzungsplattform der Universität Innsbruck. Sie hat die Aufgabe den Dialog zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern. Während der Corona-Krise rückte die Arbeit von Wissenschaftler*Innen verstärkt ins öffentliche Bewusstsein. Anna Schöpfer hat mit der Leiterin der Transferstelle Sara Matt-Leubner über Wissenschaftskommunikation in Krisenzeiten gesprochen und darüber wie man Forschung für die Allgemeinheit besser zugänglich machen kann.

Zeit: 06min22sec

Letzte Worte: “…mit einem Bier, das ist oft nicht schlecht. Aber das reicht oft schon”.

Abmod:

Das war Sara Matt-Leubner vor der Transferstelle Wissenschaft – Wirtschaft – Gesellschaft der Universität Innsbruck im Gespräch mit Anna Schöpfer. Wer mehr über die Arbeit der Transferstelle erfahren will, findet zusätzliche Informationen unter uibk.ac.at/transferstelle.

Leave a Comment