• 2020_08_03_kt_beitrag_transferstelle_anna_schoepfer
    06:22
  • MP3, 125 kbps
  • 5.71 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Transferstelle ist die Vernetzungsplattform der Universität Innsbruck. Sie hat die Aufgabe den Dialog zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern. Während der Corona-Krise rückte die Arbeit von Wissenschaftler*innen verstärkt ins öffentliche Bewusstsein. Ein Gespräch mit der Leiterin der Transferstelle Sara Matt-Leubner wie man Forschung für die Allgemeinheit besser zugänglich machen kann.

Der Beitrag wurde im Rahmen des KulturTons vom 03.08.2020 auf FREIRAD ausgestrahlt.

———————–

Anmod:

Die Transferstelle ist die Vernetzungsplattform der Universität Innsbruck. Sie hat die Aufgabe den Dialog zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern. Während der Corona-Krise rückte die Arbeit von Wissenschaftler*Innen verstärkt ins öffentliche Bewusstsein. Anna Schöpfer hat mit der Leiterin der Transferstelle Sara Matt-Leubner über Wissenschaftskommunikation in Krisenzeiten gesprochen und darüber wie man Forschung für die Allgemeinheit besser zugänglich machen kann.

Zeit: 06min22sec

Letzte Worte: „…mit einem Bier, das ist oft nicht schlecht. Aber das reicht oft schon“.

Abmod:

Das war Sara Matt-Leubner vor der Transferstelle Wissenschaft – Wirtschaft – Gesellschaft der Universität Innsbruck im Gespräch mit Anna Schöpfer. Wer mehr über die Arbeit der Transferstelle erfahren will, findet zusätzliche Informationen unter uibk.ac.at/transferstelle.