• Sendung August 2020
    54:20
  • MP3, 291.66 kbps
  • 113.35 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Otto Fritsch präsentiert in der 2. Ausgabe von „Lost & found“ Interpretinnen/Interpreten, welche in den kommerziellen Radiostationen nur selten bis gar nicht zu hören sind. Eine Reise in die Welt des Folk, Country, Rock und Blues abseits des Mainstreams, wobei es einiges zu entdecken gibt.

Gute Unterhaltung!

Playlist:
Blackberry Smoke: „Let me help you“ (Holding all the roses, 2015)
Bigbang: „Not a Rolling Stone“ (Poetic Terrorism, 2005)
Mark Selby: „Unforgiven“ (Dirt, 2003)
Randall Bramblett: „God was in the water“ (No more Mr. Lucky, 2001)
Level 42: „Kansas City Milk Man“ (True Colours, 1984)
The Steel Woods: „All of these years“ (Old News, 2019)
Storyville: „Nice ain´t got me nothing“ (Live at the Antones, 2006)
Son Volt: „Promise the world“ (Notes of blue, 2017)
Joy Williams: „Canary“ (Front Porch, 2019)
Chris Jones: „Would not have in any other way“ (Moonstruck, 2000)