• UMS ECK UMI GSCHAUT_2020-07-19
    59:52
  • MP3, 192 kbps
  • 82.23 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.
Fritz Grashälftl beim Interview an seinem Arbeitsplatz auf 1620 Metern Seehöhe
Klein aber fein ist die Wetterbeobachtungsstelle am Feuerkogel bei Ebensee

Diesen Sonntag geht es hoch hinauf auf 1620 Meter Seehöhe zum Fritz Grashälftl. Der Fritz ist seit Jahren Wetterbeobachter der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) auf der Wetterstation Feuerkogel und gewährte mir einen Einblick in den Alltag auf der Wetterwarte und in das technische Geschehen rund um Klima, Temperatur und Wolken.
Ob der Dienst auf dem Berg was mit Hüttenromatik zu tun hat und ob man hier die „Freiheit“ der Berge in vollen Zügen genießen kann, frage ich den leidenschaftlichen Wetterbeobachter und mache mit meinem Gast einen Blick zurück in die Vergangenheit des Entstehens der Wetteraufzeichnungen am Feuerkogel bei Ebensee.

Produziert am:
16. Juli 2020
Veröffentlicht am:
20. Juli 2020
Ausgestrahlt am:
20. Juli 2020, 08:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Werner Miklautsch
Zum Userprofil
Werner Miklautsch
Für E-Mail Adresse klicken
4810 Gmunden