• Poti_iz_labirintov_junij_2020 (online-audio-converter.com)
    47:46
  • MP3, 128 kbps
  • 43.74 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.
Narcistična osebnostna motnja I Welttag für das Bewusstsein des narzisstischen Missbrauchs

1. junija obeležujemo Svetovni dan zavedanja narcistične zlorabe. O tem, kako jo prepoznati v medosebnih odnosih in v današnji potrošniški družbi »sebkov« in »všečkov«, kjer se vse več časa posveča uveljavljanju in uspehu posameznika, malo pa v medsebojne odnose in graditev le-teh, med drugim spregovori psihologinja specializirana iz forenzične psihologije Petra Brne. Z njo se pogovarja Jasmina Godec, ki je o tem, koliko so ljudje aktivno ozaveščeni o tej čustveni implicitni zlorabi, iskala odgovore tudi med naključnimi mimoidočimi po mariborskih ulicah.

Der 1. Juni markiert den Welttag für das Bewusstsein des narzisstischen Missbrauchs. Narzisstischer Missbrauch bedeutet emotionalen Missbrauch durch eine Person mit narzisstischen oder psychopathischen Persönlichkeitsmerkmalen. Er kann auch körperlichen und sexuellen Missbrauch beinhalten, bleibt aber oft auf der Ebene des Unsichtbaren.

Im Gegensatz zum Verhaltensmissbrauch kann emotionaler Missbrauch und seine Folgen nicht gesehen werden. Das macht es besonders schwierig, den Missbrauch selbst zu erkennen und anderen zu beweisen. Emotionaler Missbrauch ist implizit und tritt in Formen auf, die im Gegensatz zu physischem und sexuellem Missbrauch nicht verboten sind, w.z.B. emotionale Manipulation, emotionale Erpressung, emotionale Erschöpfung und dergleichen. Der einzige Weg zum Schutz vor narzisstischem Missbrauch ist daher die aktive Sensibilisierung und Aufklärung.