A Little Attitude – Petra und der Wolf

Sendereihe
Radio Grille
  • 'Petra und der Wolf' im Gespräch über ihr neues Album 'Surface'
    56:59
audio
Ausatmen
audio
Algorithms of oppression [Podcast]
audio
Algorithms of oppression
audio
empowered - selbstbestimmt - Collective high-tech
audio
livestudio: musik + CLAIM THE WAVES feministische radiotage ANKÜNDIGUNG
audio
Die staatliche Regulierung von Trans - Persson Perry Baumgartinger über sein Buch zu Trans Geschichte in Österreich
audio
Queer Museum
audio
Non-binary, Pronomen&Alltag, Gender*Galaxie in Wien
audio
VarGes Beratungsstelle - Variationen der Geschlechtsmerkmale Peer-Beratung für Eltern und Personen mit Variationen der Geschlechtsmerkmale

Aurora und Petra im Gespräch über ihr neues Album ‚Surface‘

A little attitude, could help you in the morning to wake up…
‚Just For Kings‘

 

Wir haben mit der Band ‚Petra und der Wolf‘ über ihr Album gesprochen, track für track, von ‚The Wheel‘ bis ‚Machine Made‘. Und es lohnt sich, mehr zu erfragen über die Musik und die Themen die hinter ‚Surface‘ stecken.

Das Dachthema des Albums ist Neoliberalismus und in den Songs geht es z.B. um Selbstoptimierung die von uns allen aber auch von Musiker_innen gefordert wird. Sowohl auf social media als auch bei der ‚attitude‘. Aurora und Petra sprechen darüber wie sie in ihrer Musik spielerisch, zweideutig und ironisch mit der eigenen Befindlichkeit gegen das Ende des Planeten, gegen ‚single‘stories‘ und nationalstaatliche Grenzen protestieren.

Nicht aufzufindende Plug-ins im Mixing Studio sowie Pop-Fragen sind ebenso Thema wie Gegenerzählungen in queer-feministischen Strukturen und mehr selbstbewußte FLINT Musiker*innen auf Konzertbühnen.

Leider konnte die geplante Albumpräsentation im März 2020 wegen der (COVID-19)-Ausgangssperre nicht stattfinden.

Geplant ist sie jetzt am 15. Oktober im Fluc in Wien. Tourdaten gibt‘s unter petraundderwolf.com.


Generell können wir besser zweifeln als positiv denken. Was wäre wenn man einmal nicht davon ausgeht, das etwas fehlt und man ist nie genug. Wie wär‘s wenn wir sagen würden, ich bin leiwand, ich bin voll gut.

Petra Schrenzer (Petra und der Wolf)

 

LINKS

Petra und der Wolf Internetseite

‚Surface‘ von Petra und der Wolf bei Siluh Records

Neuer Plattenladen Sissysound

Aurora Hackl Timon, Drummer* des Monats im backbeat Magazin

Bilder

'Petra und der Wolf' im Gespräch (Petra, Aurora, Leo, Louis)
1332 x 786px

Schreibe einen Kommentar