Gunther Neumann: Über allem und nichts

Sendereihe
literadio: Ersatzprogramm Leipziger Buchmesse 2020
  • Gunther Neumann ÜBER ALLEM UND NICHTS
    Download
    29:28
audio
Ute Cohen: Poor Dogs
audio
Simone Schönett: Das Pi der Piratin
audio
Andreas Unterweger: Poèmes
audio
Dominik Barta: Vom Land
audio
Elisabeth Klar: Himmelwärts
audio
Simone Hirth: Das Loch
audio
Lucia Leidenfrost: Wir verlassenen Kinder
audio
Lucas Cejpek: Umkreisung
audio
Virale Literatur?

Intensiv und atemlos erzählt Neumann von den Höhenflügen und Abgründen einer außergewöhnlichen Frau auf der Suche nach sich selbst. Immer schon war Clara fasziniert vom Fliegen. Oder doch nur auf der Flucht? Nun scheint ihr Ziel erreicht: Als Pilotin einer Billig-Airline behauptet sie sich in einer rücksichtslosen Männerwelt, zwischen Bangkok und Berlin, Colombo und Cancun, Mombasa und Madrid hat sie sich den Himmel erobert. Sie vermag eine Boeing 777 durch die heftigsten Turbulenzen zu steuern, doch ihr eigenes Leben entgleitet ihr zusehends. Zerrissen zwischen zwei Männern, heimgesucht von Erinnerungen an frühen Missbrauch, bewegt sie sich rastlos durch anonyme Flughäfen und fremde Metropolen. Erst ein Rückzug auf die tropische, vom Bürgerkrieg verwundete Insel Sri Lanka ermöglicht ihr, sich den Geistern der Vergangenheit zu stellen.“ (Quelle: Residenz Verlag)

Der Autor im Gespräch mit Daniela Fürst über das Fliegen als Metapher nicht nur für das Leben seiner Protagonistin, sondern dem von uns allen. Neumanns erster Roman ist im Residenz Verlag erschienen.

Schreibe einen Kommentar