• 2020_02_14_kt_stadtarchiv_ander_hofer
    29:00
  • MP3, 99.23 kbps
  • 20.58 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Nach dem dritten Gefecht am Berg Isel am 13. August 1809 gegen die bayrischen Soldaten übernahm Andreas Hofer für etwas mehr als zwei Monate die Verwaltung Tirols, diese Zeit ist als Bauernregiment bekannt geworden. Matthias Egger vom Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck hat vor kurzem im Archiv eher zufällig die Korrespondenz zwischen Hofer und der Stadt Innsbruck gefunden. Daraus wurde in Zusammenarbeit mit Andreas Oberhofer vom Stadtarchiv Bruneck eine Ausstellung im Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck konzipiert, die unter dem Titel „Machen Sie Mittel oder ich gehe“ am 20. Februar eröffnet wird.

Michael Haupt hat sich mit den beiden Archivaren unterhalten und den heutigen KulturTon dazu gestaltet.