Kulturelle Nahversorger in Salzburg – Die Kinderfestspiele

Sendereihe
KiZnewZ – Wir und die Welt! Die Kindernachrichten auf der Radiofabrik
  • 2020_01_28_Kinderfestspiele_Elisabeth Fuchs_Katharina Ortner
    29:32
audio
KiZnewZ 30. Ausgabe: Sicher surfen im Netz
audio
29. KiZnewZ Ausgabe: Erdbeben
audio
28. KiZnewZ Ausgabe: Tierschutz
audio
KiZnewZ 27. Ausgabe: Elektro-Autos
audio
KiZnewZ 26. Ausgabe: Wölfe
audio
KiZnewZ 25. Ausgabe: Flüchtlinge in Deutschland
audio
KiZnewZ 24. Ausgabe: Flucht und Asyl
audio
KiZnewZ 23. Ausgabe: Fußball-Europa-Meisterschaft
audio
KiZnewZ 22. Ausgabe: Flüchtlinge
Dirigentin und Musikvermittlerin Elisabeth Fuchs. Foto Copyright: Erika Mayer.

Die Kinderfestspiele begeistern seit mehr als 10 Jahren kleine und große Besucher*innen in Salzburg. Dahinter steht die Dirigentin Elisabeth Fuchs, die gemeinsam mit der Philharmonie Salzburg innovative Educationformate entwickelt, die musikalische Grenzen sprengen und die Kraft der Musik spürbar machen. Wie und mit welchen Formaten das gelingt, darüber konnte sich Katharina Ortner mit Elisabeth Fuchs unterhalten.

Im Anschluss an Familienkonzerte können die Kinder Instrumente gleich selbst ausprobieren. Foto Copyright: Erika Mayer.

Zwischen zwei Vorstellungen von „Mozart für Kids bei den Kinderfestspielen – einem besonderen Komponistenportrait für die ganze Familie“ in der Großen Universitätsaula, nahm sich die Dirigentin Zeit für ein ausführliches Interview. Wann der Funke des persönlichen Enthusiasmus für die Musik und die Vermittlungsarbeit als Dirigentin entfacht wurde, welche Hindernisse ihr im Weg lagen und wie die Kinder ihre Konzerte erleben, das erfahren Sie u.a. in dieser Sendung!

Die Salzburger „Kulturlandschaft” im Querschnitt, spannende Initiativen und die Menschen dahinter, das bringt die Sendereihe „Kulturelle Nahversorger in Salzburg*” der Radiofabrik-Lehrredaktion. Kulturinitiativen, v.a. auch auf dem Land und im städtischen Grätzel haben mehr Sichtbarkeit bzw. Hörbarkeit verdient, weil sie unverzichtbare Arbeit leisten: nicht nur in der Kultur im engeren Sinn, sondern auch in Sachen Teilhabe, in der Regionalentwicklung, im interkulturellen Bereich – kurz: für die Gesellschaft. So vielfältig Salzburg ist, so breit ist auch der Kulturbegriff, sind die Zugänge, die Veranstaltungen und die Menschen, die sich daran beteiligen. Das erfahren wir dienstags um 18:30 Uhr von den Künstler*innen und Kulturarbeiter*innen selbst, die wir vor Ort besucht haben.

Mozart for Kids 2019, Foto Copyright: Salzburger Kinderfestspiele
Mozart for Kids 2019, Foto Copyright: Salzburger Kinderfestspiele
Mozart for Kids 2019, Foto Copyright: Salzburger Kinderfestspiele

 

 

 

 

 

 

*„Kulturelle Nahversorger in Salzburg” ist eine Interviewreihe der Radiofabrik-Lehrredaktion in Kooperation mit dem Forschungsprojekt part-salzburg – Kulturelle Teilhabe in Salzburg. Eine Fortsetzung vom österreichweiten Themenschwerpunkt der Freien Radios: Kulturelle Nahversorgung auf dem Land und in der Stadt.

Schreibe einen Kommentar