• 2011.03.14_1800.10-1850.10__Frozine
    49:55
  • MP3, 192 kbps
  • 68.56 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Wir stellen heute im Sendungsfeature „servusFM“ vor, das Netzkulturmagazin im Radio.
In Steyr haben am vergangenen Freitag viele Menschen ihre Solidarität mit „Ganaa“ und allen anderen, von Abschiebung bedrohten Menschen, kundgetan.

Netzkulturmagazin von servus.at seit einem Jahr on Air

Mit Anfang Februar 2010 ging der Verein servus.at auf der Frequenz 105.0 im Freien Radio on Air. Jeden 1. Montag im Monat von 19:00 – 20:00 bringt die Sendung „servus FM“ relevante Themen aus den Bereichen Netzpolitik und Netzaktivismus, gesellschaftliche Implikationen von Überwachungstechnologien, Opensource/Linux und Fragen rund um die Informationsgesellschaft on Air. Technische Entwicklungen, sowie Kunst und Kultur im Netz sind weitere Bereiche, die servus FM mit gewohnt kritischem Blick thematisiert.

Live im Studio: Ushi Reiter, Geschäftsführerin von servus.at und Sendungsmacherin von servus FM.

Ganaa möchte bleiben
„Ich heiße Ganaa und bin 23 Jahre alt. Mit 16 Jahren musste ich aus der  Mongolei flüchten. 2005 kam ich schließlich nach Österreich. Damals  stellte ich auch meinen Asylantrag. …Ich habe hier eine Familie gefunden, die mich aufgenommen hat und seitdem mit mir um ein Bleiberecht kämpft. Fast 6 Jahre bin ich nun schon Teil dieser Familie. Für mich ist es unvorstellbar von ihnen  getrennt zu leben, da ich in der Mongolei nie eine richtige Familie  hatte. Der Versuch einer Adoption scheiterte an rechtlichen Hindernissen. Vor 2 Jahren habe ich auch eine Arbeitsbewilligung  erhalten und lebe seitdem gemeinsam mit meiner Freundin in Feldkirchen.  Nach 6 Jahren Aufenthalt werde ich nun mit der Abschiebung bedroht,  trotz Familie, Arbeit und Unbescholtenheit.“
Maria Sweeney berichtet von der Kundgebung für Ganaa am vergangenen Freitag in Steyr.
Mail-Aktion, sowie online-Unterschriftenliste: http://ganaableibt.wordpress.com/
Durch die Sendung führt Michael Gams.
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
14. März 2011
Veröffentlicht am:
14. März 2011
Thema:
Politik MigrantInnen
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Michael Gams