• 100804 Irina Karamarkovic
    59:03
  • MP3, 256 kbps
  • 108.13 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zur Person: Irina Karamarkovic stammt aus Pristina im Kosovo. Mit 18 kam sie nach Graz, um hier Jazz-Gesang zu studieren. Jetzt ist sie 31, hat schon unzählige Konzerte gesungen und mit verschiedenen Ensembles Platten aufgenommen, zuletzt 2009 die CD „Songs from Kosovo“. Wie alle ihre Alben, ist auch dieses von der Kritik mit viel Lob bedacht worden.

Sendungsinhalt: Die quirlige Musikerin hat auch noch andere Begabungen, so hat sie etwa zwei Literaturpreise gewonnen. Davon und von ihrem derzeit wichtigsten Projekt, ihre Doktorarbeit über die Präsenz der südosteuropäischen Musik in der Jazz-Szene Österreichs, erzählt Irina Karamarkovic genauso wie von ihrem Engagement in einer internationalen Menschenrechte-Organisation und natürlich von ihrer Musik.

Musik: CD „Songs from Kosovo“ (2009)

Website der Musikerin: www.irinakaramarkovic.com

Achtung: Kennung und Absage dürfen weggeschnitten werden!