VON UNTEN Gesamtsendung vom 4.12.2019

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • 2019-12-04-Gesamt
    29:09
audio
Gesamtsendung 27.10.2021
audio
9. Weltweiter Klimastreik in Graz
audio
Kein Schweigen gegen Femizide!
audio
Pflegeprotest in Graz am 19.10.2021 O-Ton
audio
Gesamtsendung vom 20.10.2021
audio
"Wir gehen weiter auf die Straße" - Pflegeprotest in Graz
audio
Fair Pay in Kunst und Kultur
audio
Gesamtsendung vom 13.10.2021
audio
Frauen dürfen nicht länger draufzahlen! Feministische Budgetrede
audio
¡YA BASTA! Zapatistas in Graz

# Aktuelle Meldungen

# Welt-Aids-Tag
Der Welt-AIDS-Tag wurde 1988 erstmals von der WHO ausgerufen und wird am 1. Dezember jeden Jahres begangen. Beinahe 38 Millionen Menschen sind weltweit mit HIV infiziert. Jedes Jahr gibt es allein in Österreich etwa 500 Neudiagnosen. HIV-positive Menschen sind immer noch starker Diskriminierung ausgesetzt. Der Welt-Aids-Tag will durch Sichtbarkeit dagegen kämpfen und Solidarität mit Menschen mit HIV zeigen.
Vergangene Woche lud die Aids Hilfe Steiermark anlässlich des Welt Aids Tages zu einer Pressekonferenz ein. Themen waren der aktuelle Stand der HIV-Therapie im Jahr 2019, Diskriminierung, Armut und HIV, aber auch die aktuelle finanzielle Schieflage der Aids Hilfe Steiermark selbst. Julian war für VON UNTEN vor Ort.

# Klimaschutz als Unterrichtsfach?
Italien führt das Schulfach Klimawandel und nachhaltige Entwicklung für alle Altersgruppen ein. Eine Stunde pro Schulwoche sollen sich Italiens Schüler_innen künftig mit dem Klimawandel und seinen Auswirkungen auseinandersetzen. Somit ist Italien das erste Land, dass die Umwelt implizit im Lehrplan als eigenes Schulfach einbringt.
Aber wie wird in Österreich das Thema Klimawandel und Nachhaltigkeit im Unterricht behandelt? Darüber sprach Brigita mit der Lehrerin Sabine Stegmüller-Lang, die sich bei den Teachers-for-Future engagiert. Außerdem war Brigita letzten Freitag am vierten Weltweiten Klimastreik dabei und hat Schüler_innen aus Graz befragt, ob und wie das Thema Klimawandel im Unterricht behandelt wird.

# Wien: Flughafendemo gegen Abschiebungen
Für viele Menschen bedeutet der Flughafen Wien gewaltsame Abschiebung in ein Land, aus welchem sie auf Grund von Krieg, politischer Verfolgung, Diskriminierung oder fehlender Zukunftsperspektive geflohen sind. Nicht nur über Passagierflüge, auch abgeschottet von jeglicher Öffentlichkeit werden Menschen über Charterflüge vom Cargobereich aus abgeschoben.
Rund 250 Menschen demonstrierten am 23. November am Flughafen Wien gegen Abschiebungen. Danach zogen sie zum so genannten Rückkehrzentrum Schwechat. Gerhard Kettler von Radio Orange bringt eine Zusammenfassung.

# Veranstaltungshinweise

Leave a Comment