• Eigenklang 11- 2019_orange
    57:00
  • MP3, 241.89 kbps
  • 98.62 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die heutige Sendung stellt Beiträge von Studierenden des Instituts – diesmal zu burgenländischen Kroaten – in den Fokus. Im Sommersemester 2019 hatten die Studierenden wieder die Möglichkeit einen Radiobeitrag von der ersten Idee bis zum sendefertigen Ergebnis zu planen und zu verwirklichen. Inhalt des Seminars war die Konzeption von Radiosendungen im Themenbereich Musik von Minderheiten. Der Beitrag von Lisa Kolonovits fokussiert den kroatischen Schlager und Theresa Grandits thematisiert die Lieder der Köchinnen auf den Hochzeiten der Burgenlandkroaten, die bis in die 1970er Jahre nicht bezahlt wurden, sondern gegen Spenden für Brautpaar und Hochzeitsgäste gesungen haben.

Darüber hinaus werden gegenwärtige Variationen und Interpretationen dieser musikalischen Traditionen vorgestellt. Auch von dem möglicherweise bekanntesten Wiener Burgenlandkroaten aus Stinatz, Willi Resetarits, werden einige musikalische Projekte vorgestellt.

Fremdmaterial in Eigenklang 11- 2019_orange
Sest Ljet Dugo by Basbaritenori (Hometown Records) ©
Da Neisiedla See by Willi Resetarits, Ernst Molden, Walther Soyka & Hannes Wirth (Monkey) ©
Jalava Lied by Schmetterlinge (Ariola) ©
Samma Scho Menschen? by Willi Resetarits, Sabina Hank (Amadeo/ Universal) ©