• 20190921_Historischer_Pinzgau_RudiLeo_DorisJunger_52-50
    52:50
  • MP3, 128 kbps
  • 48.38 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Sabaha Sinanovic bringt zur Abwechslung mal eine positive Geschichte aus und über Social Media: Die Facebook-Gruppe Historischer Pinzgau sammelt historische Dokumente, Bilder, Fotos, Briefe, Musik usw. aus der Region. Und das mit Riesenerfolg:
Die Gruppe existiert seit Februar 2016 und hat fast 9000 Mitglieder. Neben dem virtuellen Austausch trifft sich die Gruppe auch immer wieder persönlich im “real life”.

Sabaha war bei einem solchen Treffen Ende September auf der Alten Moa-Alm im Habachtal dabei und hat mit dem Hauptinitiator und Historiker Rudi Leo (unter anderem Autor des Buches Der Pinzgau unterm Hakenkreuz) und Doris Junger (Kustodin Kaprun Museum) gesprochen.

In der Gruppe werden alltägliche Mühsal, Arbeit, Schönes, Lustiges, Kurioses, Altes, Verschollenes, jedoch auch Schwieriges wie die Kriegszeit auf Fotos und in Geschichten dokumentiert, kommentiert und diskutiert. Mitglieder fast aller Altersgruppen und aus vielen verschiedenen Gemeinden des

Pinzgaus und der Welt finden sich in der HiPi-Gruppe, hoagaschten über das vergangene und heutige Leben und unternehmen gemeinsam eine Zeitreise in der Region.

Die Musik zur Sendung stammt vom Salzburger (Pinzgauer!) Mundart-Trio LeRoXa
Facebookgruppe Historischer Pinzgau
Infos Rudio Leo
Kaprun Museum

Sabaha Sinanovic, Rudi Leo und Doris Junger auf der alten Moa-Alm, Habachtal, Nationalpark Hohe Tauern, Bramberg auf 1.410 m; Foto (c) Ernst Trybola