• ARS Radio - Digital Archives Conference, Eröffnung Ludwig Boltzmann Institut, Ausstellungseröffnung Hybrid Creatures
    29:59
  • MP3, 128 kbps
  • 27.45 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die Radio FRO Berichterstattung zum Ars Electronica Festival 2005 „Hybrid – living in paradox“.

Digital Archives Conference

Ein Liveeinstieg von Thomas Kreiseder bei der Eröffnung des Ludwig Boltzmann Institutes for Digital Culture and Media Science and der Kunstuniversität Linz.

Die Digital Archives Conference beschäftigt sich mit der Themenstellung des Instituts.

Ausstellungseröffnung „Hybrid Creatures and Paradox Machines“ im Architekturforum OÖ

Die Austellung zeigt Arbeiten von KünstlerInnen, die sich der Thematik Robotik, Bionik und anderen sich überschneidenden Disziplinen auf ironische Art und Weise annähern. Zu sehen sind witzige aber nutzlose Maschinen und Apparate, die sich aus hybriden Teilen zusammensetzen.

Eine Installation der Ausstellung ist der „Watschendiskurs“ von Franz Fietzek und Uli Winters: Zwei Marionetten diskutieren über Sprachtheorie, zitieren Wittgenstein und russische Volksweisheiten über das Wetter. Eine Ohrfeie gibt dem intellektuellen Diskurs eine neue Richtung.

Thomas Kreiseder war bei der Ausstellungseröffnung. Er erzählt was es dort zu sehen gibt und führte ein Interview mit dem featured Artist Theo Jansen, der eine seiner hybriden Strandtiere am Linzer Hauptplatz zeigt.

Moderation: Simone Boria und Ingo Leindecker

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
ARS Radio Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
01. September 2005
Veröffentlicht am:
01. September 2005
Thema:
Kultur Ausstellungen
Sprachen:
,
Tags:
,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Pamela Neuwirth
Zum Userprofil
avatar
ARS Redaktion
info (at) aec.at
Radio FRO
Redaktion ARS Radio
Kirchengasse 4
4040 Linz