• GS 2019_10
    30:00
  • MP3, 265.09 kbps
  • 56.9 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

In dieser Ausgabe der Gehörschnecke befassen wir uns mit den unangenehmen Seiten des Hörens – dem Schwerhören und den Störgeräuschen –, aber auch dem entspannendem Gerausche.

 

Sechzehnter Teil: Freiburger Sprachverständnis (feat. Bernd Satzinger)

Im sechzehnten Teil der unendlichen Serie machen wir, begleitet von einem Tinitus, einen Besuch beim HNO-Arzt, sprechen mit dem Hörakustiker David Wanderer über politische Missverständnisse und Sprachbananen und erfahren einiges über den Sinn im Unsinn der Freiburger Sprachverständnisschule. Zwischen Hochtönen und Dadaismus reisen wir dabei tief ins Innere des Innenohrs.

 

Seibzehnter Teil: Schallquelle

Im zweiten Teil der Sendung hören wir dann entspannendere Klänge aus dem Gehörschnecken-Projekt Schallquelle, das von Ende Juli bis Anfang September 2019 in einer Telefonzelle im 16.Bezirk zu Gast war. Ein Angebot, sich in die Ferne zu hören …

 

Die Aufnahmen zur Sendung entstanden in Wien Leopoldstadt, Ottakring und Favoriten, sowie an der Slowenischen Adria. Bernd Satzinger hat freundlicherweise den Freiburger Sprachverständnistest eingesprochen, das Original wurde von Westra Elektroakustik zur Verfügung gestellt. Die Tinitus-Klänge wurden auf einer E-Gitarre in einer Wohnung im 16. Wiener Gemeindebezirk eingespielt.

 

Links zur Sendung

https://www.westra.de/hoerdiagnostik/audiologische-tests-fuer-erwachsene/

Schallquelle