Die Augenblicke der Dinge

Sendereihe
Ganz bei Trost
  • Die Augenblicke der Dinge
    59:59
audio
Killa Marilla
audio
Make a Wish 2021
audio
Das Schaukelstuhl
audio
zu Gast: Illustrator und Karikaturist GREX
audio
Sisi, Sex und Semmelknödel : ein Araber ergründet die österreichische Seele
audio
Das Corona Rätsel : Martin Sprenger & Georg Laube
audio
You wish - I play
audio
Zu Gast: Benjamin Wedemeyer, Schoolbus - Filmmaker
audio
Summermovies 2020 / Murinsel Graz
audio
Homestory: Basti - Hinter den Kulissen

Die Ausstellung der KünstlerInnen Tanja Peklar-Zarka und Richard Fürstner, lenkt den Fokus auf ungewöhnliche Blickwinkel des Sehens und Betrachtens von scheinbar Normalem. Sie animiert dazu genau hinzuschauen und das Besondere im unaufgeregten Alltäglichen zu finden. Objekte des Alltags werden zu scheinbaren Kreaturen. Deren Gesichter liegen im sensibilisierten Auge der BetrachterInnen. Der Genre Bogen der Ausstellungsstücke spannt sich von Malerei über Objekte bis hin zu Kuriosem.

Schreibe einen Kommentar