• GS 2019_9
    29:48
  • MP3, 320 kbps
  • 68.22 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

In dieser Ausgabe der Gehörschnecke lauschen wir dem Sommer und vergangenen Zeiten.

 

Fünfzehnter Teil: Sommerklänge

Wie klingt der Sommer? Und kann man sich den Sommer herbeihören? Aus dem stetig wachsenden Gehörschneckenarchiv hören Beispiele von frühmorgens bis spätnächtens, von kühlem Erwachen bis zu drückender Hitze. Zwitschernd, zirpend, ratternd und kreischend macht sich der Sommer in den Gehörgängen breit.

 

Übergänge (Wdh)

Ein Beitrag vom April 2019, wo wir uns mit Mike Busboom durch den 8. Wiener Gemeindebezirk lauschen und das Geheimnis der akustischen Ampel erforschen.

 

Die aufnahmen zur Sendung entstanden an der slowenischen Küste, in Südkärnten, den albanischen Alpen, Wien Favoriten, Döbling und Josefstadt.