• iv_red_edition_2019-07-04
    19:02
  • MP3, 231.06 kbps
  • 31.48 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Am 2. Juni war der weltweite ‚Hurentag‘ oder International Sex Worker’s Day. Das ist ein inoffizieller Gedenktag, der an die Diskriminierung von Sexarbeiter*innen und deren oftmals ausbeuterische Lebens- und Arbeitsbedingungen aufmerksam macht. Ausgangspunkt des weltweiten Hurentags war der 2. Juni 1975, an dem mehr als 100 Sexarbeiter*innen die Kirche von Saint-Nizier in Lyon besetzten. Aus diesem Anlass sprachen wir mit Trajche. Trajche ist sex worker aktivist and spokes person von Red Edition, die einzige selbstorganisierte Gruppe von Sexarbeiter*innen in Österreich. Eine Hauptforderung von Red Edition ist die Abschaffung der verpflichtenden gynäkologischen Untersuchung. Das Interview is in Englisch.