Hoopers, mehr als Agility ohne Springen

Sendereihe
Hunderunde
  • Hoopers, mehr als Agility ohne springen
    54:37
audio
Hund und Wissenschaft, das Clever Dog Lab
audio
Vorbereitet in den Abschied
audio
Hundefüttern wie anno dazumals
audio
Die Grundbedürfnisse unserer Hunde
audio
Worauf kommt es an zwischen Mensch und Hund
audio
Doktor Hund
audio
Wissen als Geschenk
audio
Hundeschule goes Internet
audio
Pettrailing, Schnüffeln für Spezialisten
audio
Hundefüttern schwer gemacht?!

Hoopers oder Hoopers Agility ist eine Hundesportart bzw. ein Freizeitspaß, der nicht auf bestimmte Rassen oder Altersgruppen begrenzt ist. Auch Hunde mit Handicap und Hundesenioren können den Parcours, der ohne Sprunghindernisse auskommt, bewältigen. Geführt wird beim Hoopers aus Distanz, der Mensch bleibt in einem bestimmten Bereich und läuft nicht, wie beim Agility mit seinem Hund gemeinsam durch den Parcours. Das macht diese Sportart auch für Menschen interessant, die körperliche Einschränkungen haben oder einfach nicht sportlich genug sind, um den ganzen Parcours im hohen Tempo zu bewältigen.

Tanja Ganser von der Pfotenakademie „Die mobile Hundeschule“ im Chiemgau und Maria Wallner, Hundesportlerin mit Hoopers-Ambitionen, erzählen Sendungsmacherin Karin Immler, wie sie zum Hoopers gekommen sind und was ihnen daran so gut gefällt.
 

Schreibe einen Kommentar