• 2019.07.04_1730.00-1759.25__unerhoert
    29:24
  • Beitrag_Flashmob fuer Carola Rackete_Susi Huber
    03:13
  • Beitrag_Gewaltprävention_Ina Zachas Lisa-Viktoria Niederberger
    06:22
  • Interview_Gewaltschutzzentrum_Timna Pachner
    06:47
  • MP3, 320.02 kbps
  • 15.53 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

“Cyber-Stalking wir immer mehr zum Thema, denn das Internet bietet (den Täter*innen) viele Möglichkeiten anonym zu bleiben.” Wusstet ihr: Sobald man auf Stalking reagiert, ist es schon kein Stalking mehr… Foto: Kaique Rocha/Pexels

https://radiofabrik.at/news/unerhoert-ein-projekt-gegen-die-gewalt-stalking-im-netz-flashmob-fuer-carola-rackete/

Wie entsteht Gewalt? Welche Formen von Gewalt gibt es? Wie entsteht Gewaltbereitschaft und was haben unsere Bedürfnisse damit zu tun? Und vor allem: wie gehe ich mit Jugendlichen oder jungen Erwachsenen um, die in die Richtung abzudriften drohen? Ein Training zur Gewaltprävention hat Südwind diesen Montag in der ARGEkultur angeboten. Was dort passiert ist? Lisa-Viktoria Niederberger und Ina Zachas waren dabei!

Gewalt hört von selbst nicht auf.“ Jede fünfte Frau in Österreich ist in ihrem Leben einmal von Gewalt betroffen. Im Bereich Stalking kommt es im Bundesland Salzburg zu zirka 100 Anzeigen im Jahr, berichtet Christina Riezler vom Gewaltschutzzentrum Salzburg. Aber ab wann spricht man überhaupt von Stalking? Und wodurch zeichnet sich das sogenannte Cyber-Stalking aus? Timna Pachner hat das Interview.

Das Foto von Susi Huber zeigt einen Solidaritätsflashmob am Alten Markt in Salzburg.

Der Fall Carola Rackete oder: Recht vs. Moral? Während ihres Hausarrests gab es viele Solidaritätsbekundungen und Spenden, andererseits wurde diskutiert, ob Recht nicht Recht bleiben muss. Diesen Dienstag Nachmittag, Racketes Schicksal war noch unklar, war der italienische Staatspräsident Sergio Mattarella zum Staatsbesuch in Salzburg. Flankiert von BP Alexander Van der Bellen und LH Wilfried Haslauer gab es eine Sightseeingtour durch die Innenstadt. Und auf einmal war da ein Flashmob. unerhört!-Reporterin Susi Huber hat sich mitten ins Geschehen gewagt und Audioeindrücke von dieser Protestaktion für euch.

Heute führt euch durch die Sendung: Ina Zachas!

unerhört! Der Infonahversorger auf der Radiofabrik – jeden Donnerstag um 17:30 Uhr & Freitag 7:30 Uhr!