#223 Amateurfunk in der Bildungspolitik

Sendereihe
Radio DARC
  • DARC-Radio-26052019-stereo
    59:23
audio
#310 Strom kommt aus …
audio
#309 Funkverbindung ins ewige Eis, zur Neumayer-Station III
audio
#308 Funksignale, von außerirdischer Zivilisation?
audio
#307 Brexit und Funkamateure
audio
#306 Funkamateure in der Antarktis, Neumayer Forschungsstation
audio
#305 Rentierschlitten - Kollision mit Antenne
audio
#304 Raumsonden und Amateurfunk / Wenn der Mobilfunk k.o. ist
audio
#303 Mond, Raumfahrt und Funkamateure
audio
#302 Arecibo Radioteleskop wird abgerissen
audio
#301 Flugzeugsuche mit Amateurfunk-Daten, Radartechnik

In der schulischen Ausbildung werden die Fächer Naturwissenschaft und Technik zunehmend sträflich behandelt. In den Lehrplänen finden sie nach Ansicht vieler nicht mehr ausreichend Platz.

Gerade der so oft totgesagte Amateurfunk kann helfen, diese Lücke zu schließen. Er bietet Jugendlichen die Beschäftigung mit Technik, Raum zum Experimentieren und zum Kennenlernen von physikalischen Zusammenhängen.

Welche Rolle der Amateurfunk in der Bildungspolitik spielen könnte, darüber hat sich unser Mitarbeiter Ulrich Fenner DL2EP aus Hamburg mit einem ehemaligen Lehrer mit 41 Jahren Unterrichts-Erfahrung unterhalten.

Schreibe einen Kommentar