#223 Amateurfunk in der Bildungspolitik

Podcast
Radio DARC
  • DARC-Radio-26052019-stereo
    59:24
audio
#362 Vorsorge bei Naturkatastrophen
audio
#361 Funkstörungen durch Fotovoltaik
audio
#360 Neue Mannschaft mit Funkamateur für Neumayer-Forschungsstation, Antarktis
audio
#359 Funksignal aus Proxima Zentauri
audio
#358 Weihnachtsmann: Funkamateure helfen ihm aus der Patsche
audio
#357 Albatrosse, Piraten und Peilsender
audio
#356 Jahrestag erste Kurzwellenverbindung über den Atlantik
audio
#355 Funktechnik der Binnen-Schifffahrt / Jahrestag Atlantik-Überbrückung mit 1.3 Megahertz
audio
#354 Die Sonne macht das Funkwetter, gelegentlich stürmt es
audio
#353 Weltraum und Amateurfunk

In der schulischen Ausbildung werden die Fächer Naturwissenschaft und Technik zunehmend sträflich behandelt. In den Lehrplänen finden sie nach Ansicht vieler nicht mehr ausreichend Platz.

Gerade der so oft totgesagte Amateurfunk kann helfen, diese Lücke zu schließen. Er bietet Jugendlichen die Beschäftigung mit Technik, Raum zum Experimentieren und zum Kennenlernen von physikalischen Zusammenhängen.

Welche Rolle der Amateurfunk in der Bildungspolitik spielen könnte, darüber hat sich unser Mitarbeiter Ulrich Fenner DL2EP aus Hamburg mit einem ehemaligen Lehrer mit 41 Jahren Unterrichts-Erfahrung unterhalten.

Schreibe einen Kommentar