Brasilien und der Kampf ums Land

Sendereihe
Radio AGEZ
  • Landrechte in Brasilien
    29:59
audio
Klimakrise - lokale Auswirkungen - Einsatz für Klimagerechtigkeit
audio
Die größte Herausforderung ist der Hunger
audio
Veranstaltungen zum Recht auf Nahrung
audio
Seenotretter direkt
audio
Fünf Jahrzehnte Entwicklungszusammenarbeit in Brasilien - Portrait Johann Kandler
audio
Projektpartner/innen aus Kenia erzählen
audio
„Teller füllen, Leben retten“. Hunger im Südsudan und in Burundi
audio
Kinderarbeit stoppen
audio
"Keiner wird vergessen." Armut im EU-Vorsitzland Rumänien
audio
40 Jahre Südwind - Teil 2

Für die Aktion SEI SO FREI ist Oscar Romero eine Symbolfigur für den Einsatz für eine gerechte Welt. Aus diesem Grund zeichnet die Katholische Männerbewegung jährlich Menschen für ihr herausragendes Engagement mit dem Oscar-Romero-Preis aus. Anlässlich seiner Heiligsprechung wollen wir der Frage nachgehen, wer war Oscar Romero?

Das zweite Thema des Beitrags bringt uns nach Brasilien. Genauer gesagt in den Bundesstaat Paraiba im Nordosten Brasiliens, in dem sich die CPT – ein Projektpartner von SEI SO FREI – für die Rechte der landlosen Bevölkerung einsetzt. Der Mitbegründer der CPT – Paraiba Frei Anastacio hat im Jahr 2014 den Romero-Menschenrechtspreis erhalten.

Schreibe einen Kommentar