KulturTon: Carried by Something Else in der Galerie der Stadt Schwaz

Podcast
KulturTon
  • 2019_05_09_kt_galerieschwaz
    28:57
audio
29:11 Min.
Die ersten Jüdischen Filmtage Innsbruck
audio
29:17 Min.
Im Datenrausch
audio
29:03 Min.
Auf einen Kaffee mit... Karl C. Berger
audio
25:57 Min.
Uni Konkret Magazin 21.11.2022
audio
28:59 Min.
Sicherheit in den sozialen Medien
audio
29:00 Min.
Das Kriegsgefangenenlager Krasjonarsk im 1. Weltkrieg
audio
29:00 Min.
Raum für Gegenwartskunst - Die erste dezentrale Begegnung
audio
29:05 Min.
Stimme der Natur: Erfolgsgeschichten
audio
29:29 Min.
Uni Konkret Magazin 07.11.2022
audio
29:00 Min.
Explosion und Verwandlung

Ausstellung in der Galerie der Stadt Schwaz
Carried by Something Else
Alexandra Bircken & Anna Holtz

Carried by Something Else lautet der Titel der neuen Ausstellung in der Galerie der Stadt Schwaz, die am Samstag den 13. April 2019 unter der Leitung der Kuratorin Anette Freudenberger eröffnet wurde.
Es handelt sich um eine Ausstellung, die in Zusammenarbeit von den zwei Künstlerinnen Alexandra Bircken und Anna Holtz gestaltet wurde. Für sie spielt der Körper und seine physischen wie sozialen und ökonomischen Ausformungen und Verstrickungen eine zentrale Rolle. In der Galerie der Stadt Schwaz werden die Arbeiten der beiden Künstlerinnen in der Ausstellung dialogisch aufeinander bezogen.

Die Ausstellung kann noch bis zum 15. Juni 2019 in der Galerie der Stadt Schwaz besichtigt werden. Für den KulturTon auf FREIRAD spricht die Kuratorin der Ausstellung Anette Freudenberger und die Künstlerin Anna Holtz über die Werke, Konzeption und Hintergründe. Infos: www.stadtgalerieschwaz.at

Schreibe einen Kommentar