[O-Ton] Demo gegen Abschiebungen und rassistische Polizeigewalt 20 Jahre nachdem Marcus Omofuma bei seiner Abschiebung von der Polizei getötet wurde. (Wien, 1. Mai 2019)

Podcast
O-TON (unbearbeiteter Originalton)
  • 20190501omofuma
    63:46
audio
36:32 Min.
[O-Ton] Nazis raus aus dem Zweiten – Aufzeichnung einer Kundgebung am 14. September 2022 in Wien 2
audio
22:56 Min.
[O-Ton] #LobauBleibt zieht weiter – Abschied vom Camp in Hirschstetten am 5.9.2022
audio
1 Std. 12:34 Min.
[O-Ton] Ein Jahr #LobauBleibt. Was kann die Klimabewegung daraus lernen?
audio
07:27 Min.
[O-Ton] MAYDAY 2022 – Solidarisch durch die Krisen
audio
05:22 Min.
Willi Resetarits mit Ernst Molden und Andrij Prosorow am 3. 3. 3033 in Solidarität mit Fridays for Future Ukraine am Wiener Heldenplatz
audio
2 Std. 11:55 Min.
[O-Ton] Kundgebungen gegen Putins Krieg gegen Menschen in der Ukraine in Wien 2022 (Sammlung)
audio
35:43 Min.
[O-Ton] Gedenken an die Opfer des rassistischen Attentats von Hanau am 19.2.2022 in Wien
audio
59:32 Min.
[O-Ton] Gedenken an Februarkämpfe 1934 beim Goethehof in Wien 22 am 13. Februar 2022
audio
1 Std. 37:30 Min.
[O-Ton] Gedenken heißt kämpfen – die Reden auf der antifaschistischen Demonstration am Jahrestag des Aufstands gegen den Austrofaschismus in Wien-Ottakring (12. Februar 2022)
audio
37:09 Min.
[O-Ton] Mahnwache gegen den Brandanschlag auf Klimaaktivist*innen (2. Jänner 2022)

Am 1. Mai 1999 wurde Marcus Omofuma bei seiner Abschiebung von der Polizei getötet. Am 20. Jahrestag erinnerten daran in Wien rund 800 Personen, die gegen Abschiebungen und rassistische Polizeigewalt demonstrierten.
Ungeschnittene Aufzeichnung der Auftaktkundgebung beim Marcus-Omofuma-Stein am Platz der Menschenrechte und der Abschlusskundgebung am Yppenplatz.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar