• ronalddober 20101202mp
    57:27
  • MP3, 128 kbps
  • 52.61 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Im Gespräch mit Gabriele Ebmer gibt Ronald Dober Einblick in seinen Tätigkeitsbereich bei der Emmausgemeinschaft St.Pölten als Betreuer im Wohnheim für minderjährige unbegleitete Jugendliche. Die Gruppe der jungen Menschen mußte aus politischen Gründen aus Afghanistan flüchten und jeder einzelne der Betroffenen hat ein schweres Schicksal im Heimatland erlitten oder auf der Flucht Traumatisierendes erlebt. Ronald Dober plädiert für humanitäre Gesetzgebung und für mehr Verständnis für junge Menschen, die sich nichts sehnlicher wünschen, als integriert zu sein in einer Gemeinschaft.

Sendungsgestaltung:Gabriele Ebmer

Moderation:Gabriele Ebmer