R(h)eingehört Ausstellung Unikat B, Lea Wimmer und Michael Gunz

Sendereihe
R(h)eingehört
  • R(h)eingehoert_Lea_Michael_UnikatB-26-04-19
    Download
    09:32
audio
R(h)eingehört Gsi-Rocker
audio
R(h)eingehört zur Initiative "Graf Hugo bleibt autonom!"
audio
R(h)eingehört _ Traumfragen
audio
R(h)eingehört "happy mess"
audio
R(h)eingehört "Human Vision" in Pieces
audio
R(h)eingehört mit Peter Madsen
audio
R(h)eingehört Landestheater für Nestroy-Theaterpreis nominiert
audio
R(h)eingehört mit dem Musiker David Helbock
audio
R(h)eingehört Spielstart in die neue Saison
audio
R(h)eingehört Solawi Rankweil

Vom 26. bis zum 28. April 2019 gibt es in Bludenz die Unikat B!

Lea Wimmer und Michael Gunz erzählen über ihr Kunstprojekt zum 6. Artensterben auf diesem Planeten. Es geht um Kopfbedeckungen!

„Unter dem Titel „Wir sind noch hier“ habe ich eine Reihe an Kopfbedeckungen gefertigt, die jeweils ein gefährdetes Lebewesen für sich selbst & für das Leben an sich sprechen lassen. In Kooperation mit dem Fotografen Michael Gunz haben wir meine Objekte außerdem um die Ebene des zweidimensionales Geschichtenerzählen erweitert.

An der Schnittstelle von Ökologie, Kultur & Politik möchten wir mit dieser Ausstellung auf eine viel zu wenig sichtbare Problematik aufmerksam machen.

Von Freitag bis Sonntag (26. – 28.4.) werden Kopfbedeckungen & Fotos zum ersten Mal öffentlich gemeinsam auf der UNIKAT B zu sehen sein. Wir haben außerdem Folge-Ausstellungen geplant.“

Schreibe einen Kommentar